Gute Gründe Yoga zu betreiben

Ich bin für einige Versprechen der Fitness-Branche einfach schon viel zu alt reif, um jede Behauptung ungefragt zu „kaufen“. Ein bisschen Skepsis kann sowieso nie schaden und außerdem ist das Ausprobieren ein sehr wichtiger Teil der ganzen Geschichte. Beispielsweise, wenn es darum geht zu verstehen, ob man sich längerfristig auf Yoga einlassen möchte.

„Gute Gründe Yoga zu betreiben“ weiterlesen

Was ist mit Deinen Daten?

Die Runtastic App wirft immer häufiger mit Adidas Werbung um sich. Ich finde das eher störend, zumal ich vor Ewigkeiten nicht nur die Pro-Variante gekauft, sondern auch ein Premium-Abo erstanden habe. Das alleine war aber nicht der Grund, dass ich damit begonnen habe, mich nach Alternativen umzusehen. Die Desktop-Variante von Runtastic funktioniert seit einiger Zeit nur noch in einem sehr begrenzten Umfang. Und die Verbindung zu Google Fit, um ein Backup meiner Session-Daten zu haben, muss quasi nach jedem Update der App neu eingerichtet werden.

„Was ist mit Deinen Daten?“ weiterlesen

Abwechslung tut gut

Ich werde mich in den nächsten Wochen darauf konzentrieren, möglichst viel Abwechslung in meine Trainingseinheiten zu bekommen. Mit den monatlichen Challenges neige ich naturgemäß dazu, mich komplett auf die gerade anstehende Aufgabe zu fokussieren und dabei die anderen ebenfalls wichtige Komponenten zu vernachlässigen. Das führt außerdem oft dazu, dass ich aus einem falschen Pflichtgefühl heraus, sogar auf meine Erholungsphasen verzichte, um versäumte Einheiten nachzuholen.

„Abwechslung tut gut“ weiterlesen

Generation 50+ … na und?!

In den letzten Wochen war es still hier… aus „gutem“ Grund! Ich brauchte etwas mehr Zeit (als gedacht), um mich mental mit einem Thema auseinanderzusetzen, welches ich – unter uns gesagt – gern noch einige Zeit ausgesessen hätte. Manche Dinge warten aber nicht, bis man bereit ist, sich mit ihnen zu beschäftigen. Sie sind irgendwann einfach Fakt. Wie zum Beispiel die Nachricht, dass ich nun offiziell zur „Generation 50+“ gehöre.

„Generation 50+ … na und?!“ weiterlesen

Deine Ziele sollten SMART sein

Bevor du mit diesem Artikel im Geist bereits abschließt: Ich schmeiße heute nicht mit Buzzwords um mich, sondern schreibe über eine ganz konkrete Methode, die eigenen Ziele genau formulieren und besser bewerten zu können.

In der Mitarbeiterführung und der Personalentwicklung werden Ziele gern im Rahmen einer Zielvereinbarung klar definiert. Ein Ziel ist in diesem Kontext nur dann smart, wenn es einige wichtige Grundbedingungen erfüllt. Zuerst einmal ist SMART aber ein Akronym, also ein aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter gebildetes Kurzwort.

„Deine Ziele sollten SMART sein“ weiterlesen

Wie trainiert man die Bauchmuskeln richtig?

Am Ende meiner Gym-Workouts gehe ich häufig noch in den „Functional-Bereich“, um mich abschließend noch etwas zu dehnen. Da ist meist genug Platz und das Risiko, sich an herumstehenden Maschinen weh zutun, ist gleich null. Eine Merkwürdigkeit kann ich dort aber fast immer beobachten: Gruppen von Männern, die fast obsessiv Crunches in allen nur erdenklichen Varianten ausführen. Wenn so viele Leute (mit oft so wenig sichtbarem Erfolg) zielgerichtet ihre Bauchmuskeln trainieren, fange ich natürlich an, mich nach der Sinnhaftigkeit dieser Tätigkeit zu fragen.

„Wie trainiert man die Bauchmuskeln richtig?“ weiterlesen

Hygiene im Gym

Hast dir schon mal Gedanken darüber gemacht, wie wichtig eigentlich Hygiene im Gym ist? Manchmal schiebt man ja speziell solche Themen gern weit von sich weg, um bloß nicht zu genau über die Gefahren nachdenken zu müssen. Aber heute bin ich – im wahrsten Sinne des Wortes – mit der Nase auf das Thema gestoßen worden, als einer Trainierenden im Gym stetig mit einer vollen Flasche einer vermutlich desinfizierenden Lösung alle Geräte und Handeln vor und nach der Benutzung reinigte. Das erfüllte vermutlich seinen Zweck, roch aber leider sehr unangenehm nach Chemikalien.

„Hygiene im Gym“ weiterlesen

Lauftraining – Bringt das was?

Ich lese jetzt allerorten, dass man nicht zu einseitig allein auf Kardiotraining setzen sollte. Man müsse sich, falls man mit Sport abnehmen möchte, eher auf Krafttraining konzentrieren. Wer aus Zeitgründen vor die Wahl gestellt wird, solle das Krafttraining dem Kardio vorziehen. Da fragst du dich natürlich zu Recht, was dir das Laufen konkret bringt? Wäre es nicht sogar besser, gleich mit dem Lauftraining aufzuhören und das bisschen Kardio, dass man vielleicht doch braucht, mit HIIT (Hochintensives Intervalltraining) zu machen?

„Lauftraining – Bringt das was?“ weiterlesen

Reisen und Trainieren

Geht das überhaupt: Reisen und Trainieren? Oder besser gesagt, kann man ein gezieltes Training durchführen, wenn man sich beispielsweise beruflich öfter mal weit entfernt von zu Hause aufhält. Ich denke, dass es durch funktionieren kann. Allerdings glaube ich auch, dass man dafür sehr diszipliniert sein muss. Wenn man einen geregelten Tagesablauf hat, kann das Training ja seinen festen Platz zwischen all den regelmäßigen Pflichten finden. Auf Reisen muss man jedoch sehr viel flexibler sein.

„Reisen und Trainieren“ weiterlesen

Ich will fitter werden

Das hört man ja öfter: „Ich will fitter werden“. Der Wunsch wird sehr häufig zum Anfang des Jahres vorgetragen, wenn es um die Neujahrsvorsätze geht. Dann gibt es noch mehrere Momente über das Jahr verteilt, an denen das Projekt wieder neu gestartet wird. Manch einer wird wohl im März oder im April beim Wechsel der Garderobe mit der harten Realität konfrontiert. Andere realisieren im Frühjahr, dass es gerade noch 3 oder 4 Monate bis zum Sommerurlaub sind und entschließen sich, dieses Jahr eine bessere Figur an Strand abgegeben zu wollen.

„Ich will fitter werden“ weiterlesen