Das ideale Fitnesscenter

Habt ihr euer ideales Fitnesscenter schon gefunden? Oder seid ihr noch auf der Suche nach einem Gym, dass sich eurer Idee von Perfektion wenigstens annähert? Ich kann sagen, dass ich ein Fitnesscenter ausgewählt habe, dass meine Grundanforderungen sehr gut erfüllt und zudem noch mit einigen Nice-To-Haves aufwarten kann. Luft nach oben ist natürlich noch genug, aber was sind eigentlich die Mindestanforderungen?

Das hängt natürlich ganz davon ab, was ihr ganz persönlich vom “eigenen” Fitnesscenter erwartet. Ich gehe hier mal meine Prioritäten durch. Vielleicht ist da für den einen oder anderen unter euch etwas Interessantes dabei.

Öffnungszeiten

Abends vor dem Schlafengehen nehme ich mir gern vor, am nächsten morgen gaaaaznz früh aufzustehen, um dann spätestens gegen 7:30 Uhr im Fitnessstudio zu erscheinen. Das klappt leider seltener, als ich es gern hätte. Aber wenn mein Studio erst um 9:00 oder später aufmachen, würde die Option gleich ganz ausfallen. Und falls ich mal ein Meeting zur Mittagszeit habe, würde ich nicht zum Training gehen können.

Nähe zum Arbeitsplatz

Das bringt mich gleich zum Punkt, wo sich mein Fitnesscenter befindet. Nur zirka 10 Minuten von meinem Arbeitsplatz entfernt, ganz einfach zu Fuß zu erreichbar, liegt mein Gym. Das lässt mir gerade genug Flexibilität bei der Entscheidung, wann ich trainieren gehe. Morgens oder mittags kann man mich da antreffen. Den Abend und die Wochenenden schließe ich allein schon wegen meiner Familie aus.

Kostengründe

Mailand ist nicht gerade günstig, wenn man die Kosten für die Mitgliedschaft in einem Fitnesscenter im Umland zu einem Vergleich heranzieht. Ich habe mich nach Ablauf des ersten Jahres in der Umgebung mal umgesehen, allerdings war nicht ein Gym in der Nähe auch nur annähernd interessant genug. Zudem gibt es auch einen Bonus, wenn sich Freunde einschreiben und meinen Kontakt angeben.

Angebote im Fitnesscenter

Ich nehme nicht an Kursen teil. Momentan interessiert mich das eher nicht. Allerdings ist das das Platzangebot hier riesig. Es gibt große Bereiche mit Maschinen, Bereiche mit Langhantelbänken, riesige Racks mit Kurzhanteln, Funktionalbereiche, Kletterwände, Sandsäcke, Reihen mit Steppern, Laufbändern und Rudermaschinen. Das ist noch nicht alles: Schwimmhalle, Spa-Bereich, Squash-Courts…

Habe ich etwas vergessen? Wollt ihr noch etwas hinzufügen, das wichtig sein könnte? Schreibt mir in den Kommentaren, wo ihr zum Training geht und was euch dort wichtig ist!

Ein Gedanke zu „Das ideale Fitnesscenter“

Wie ist deine Meinung zum Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.