Lauftraining – Bringt das was?

Aerial View Of The Running Young Woman On The White Sandy Beach Near Sea With Waves At Sunrise Summer Holiday Top View Of Sporty Slim Girl Clear Az

Ich lese jetzt allerorten, dass man nicht zu einseitig allein auf Kardiotraining setzen sollte. Man müsse sich, falls man mit Sport abnehmen möchte, eher auf Krafttraining konzentrieren. Wer aus Zeitgründen vor die Wahl gestellt wird, solle das Krafttraining dem Kardio vorziehen. Da fragst du dich natürlich zu Recht, was dir das Laufen konkret bringt? Wäre es nicht sogar besser, gleich mit dem Lauftraining aufzuhören und das bisschen Kardio, dass man vielleicht doch braucht, mit HIIT (Hochintensives Intervalltraining) zu machen?

Kardioworkouts gleich Lauftraining?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es ein Denkfehler, alle Kardioworkouts und deren primäre Ziele in einen Topf zu schmeißen. Runner’s World hat in 21 Gründe, warum jeder laufen sollte eine ganz nette Liste zusammengestellt. In dieser werden neben den üblichen Vorteilen, wie der Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, noch ganz andere Dinge aufführt, die mir nicht unmittelbar in den Sinn gekommen sind. So wäre das Lauftraining beispielsweise auch gut für die Libido von Mann und Frau.

Blutwerte verbessern

In einem Artikel auf dem Blog von Runtastic wurde 5 weitere Vorteile für die Gesundheit herausgearbeitet. Ich finde es sehr interessant, dass dort die Punkte Senkung des Blutzuckers und Erhöhung der “guten” Cholesterinträger so konkret herausgestellt worden sind. Demnach braucht es für die Senkung des “schlechten” Cholesterins aber auch noch zusätzlich hochinsentives Training. An der Stelle gibt mir wohl auch mein aktueller Trainingsplan recht, mich auf HIIT und Ausdauerläufe zu konzentrieren.

Hauptsache es macht Spass

Vielen fällt es schwer, einen gesunden Lebensstil zu pflegen. Ausreichende Bewegung haben auch nur die wenigsten. Mir macht das Laufen jedoch viel Spaß und wenn es dir genauso geht, dann spricht wohl auch nichts gegen regelmäßiges Lauftraining. Vorausgesetzt, dein Hausarzt ist der gleichen Meinung. Falls du einen schöneren Körper anstrebst, wird das Laufen allein nicht so zielführend sein. Da werden dir aber vermutlich beim Vergleich des Sprinters mit einem Marathonläufer bereits die Augen geöffnet.


Und wie siehst du die Sache? Gehst du regelmäßig laufen? Was bringt dir das Lauftraining?

Wie ist deine Meinung zum Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.