Training mit dem eigenen Körpergewicht

Im Herbst ändert sich mein Training meist dramatisch. In den frühen Morgenstunden ist das Radfahren immer seltener ein Genuss. Das Laufen kann auch schon öfter mal ausfallen, weil das Wetter mal wieder ganz und gar nicht einladen wirkt. Alle Außenaktivitäten verschieben sich nun ein bisschen mehr hin zur Mittagszeit. Was im Sommer aber meist viel zu kurz kommt, bekommt nun endlich wieder seinen festen Platz: Das Training mit dem eigenen Körpergewicht

Ich weiß nur zu gut, dass ich substantielle Verbesserungen beim Laufen, Schwimmen und Radfahren vor allem mit einem regelmäßigen und strukturiertem Krafttraining erreichen kann. Wenn im Sommer die Sonne scheint und das Wetter mich hinaustreibt, vergesse ich das aber gern einmal. Zwischendurch kommt es dann schon mal zu einem schlechten Gewissen und darauffolgend dem Vorsatz (ohne wirklich etwas zu ändern), wieder etwas mehr für die Muskeln zu tun.

Für den Oktober hatte ich mir nun vorgenommen jeden Tag wenigstens eine kurze Trainingseinheit durchzuführen. Mir war natürlich klar, dass es an manchen Tagen schwer bis unmöglich sein kann, dran zu bleiben. Deshalb war meine Vorgabe an mich selbst etwas flexibler. Im Oktober wollte ich 31 verschiedene Freeletics-Workouts machen. Eine große Zahl der Einheiten braucht nicht mehr als 10 Minuten, was das Vorhaben durchführbar machte.

Die Challenge ist gut gelaufen und ich werde das im November weitermachen. Die Auswahl der Workouts wird auch immer anspruchsvoller werden. Ich habe mit den einfacheren Einheiten begonnen und werde im nächsten Monat dann auch etwas härtere Nüsse zu knacken haben. Ich will nämlich weiterhin keinen Workout noch einmal durchführen, wenn er schon einmal absolviert worden war.

Die Challenge tabellarisch

Datum Name Dauer
1. Oktober 2021 RHEA 04:51
3. Oktober 2021 ATHENA 11:06
3. Oktober 2021 AGON 08:15
4. Oktober 2021 AURA 05:03
5. Oktober 2021 ELEKTRA 05:56
5. Oktober 2021 DIONYSUS 11:08
5. Oktober 2021 HESTIA 15:22
6. Oktober 2021 MORPHEUS 11:48
6. Oktober 2021 HERAKLES 09:13
11. Oktober 2021 DEINO 07:36
12. Oktober 2021 KRIOS 10:42
13. Oktober 2021 METIS 10:09
14. Oktober 2021 STYX 16:13
15. Oktober 2021 THESEUS 11:35
16. Oktober 2021 ERIS 10:55
17. Oktober 2021 ORION 12:25
18. Oktober 2021 ENYO 09:33
19. Oktober 2021 KERBEROS 14:49
20. Oktober 2021 MANIA 13:08
21. Oktober 2021 HEKATE 08:10
21. Oktober 2021 DEMETER 23:42
23. Oktober 2021 ATROPOS 19:13
23. Oktober 2021 MEDUSA 12:22
24. Oktober 2021 AIAS 04:42
26. Oktober 2021 AMAZONA 14:54
27. Oktober 2021 CHARON 22:39
29. Oktober 2021 NYX 14:16
30. Oktober 2021 MAAT 17:49
30. Oktober 2021 BASTET 30:27
30. Oktober 2021 SETH 16:14
31. Oktober 2021 PERSEPHONE 18:39
Datum Name Dauer

Wie weit mich das Training mit dem eigenen Körpergewicht bringt, werde ich dann in der näheren Zukunft noch analysieren. Hoffentlich gibt es aber schon viel früher indirektes Feedback durch zeitliche Verbesserungen beim Schwimmen, Radfahren oder Laufen. Im Artikel des nächsten Monats werde ich darauf noch weiter eingehen.

Wie ist deine Meinung zum Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.