Gute Gründe Yoga zu betreiben

Ich bin für einige Versprechen der Fitness-Branche einfach schon viel zu alt reif, um jede Behauptung ungefragt zu “kaufen”. Ein bisschen Skepsis kann sowieso nie schaden und außerdem ist das Ausprobieren ein sehr wichtiger Teil der ganzen Geschichte. Beispielsweise, wenn es darum geht zu verstehen, ob man sich längerfristig auf Yoga einlassen möchte.

„Gute Gründe Yoga zu betreiben“ weiterlesen

Realitätsabgleich

Mein Trainingsplan für den Monat September war ganz offensichtlich etwas zu ambitioniert. An sich sieht so ein Vorhaben auf dem Papier (oder Screen) vielleicht durchführbar und sinnvoll aus, aber dann kommt eben entweder das Leben dazwischen oder aber am Ende gelangt man [ganz unweigerlich] zur Einsicht, dass da wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens war. In meinem Fall handelte es sich um eine Kombination aus beiden Gründen. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass der Wille nach mehr Abwechslung in die richtige Richtung weist.

„Realitätsabgleich“ weiterlesen