Und es geht weiter

Letzte Woche habe ich nun endlich die Feiertage hinter mir lassen und mein Training wieder aufnehmen können. In Italien geht zwischen Weihnachten und Neujahr eigentlich fast gar nichts. Familienfeste können gern – je nach Breitengrad – auch bis zum 6. Januar ausgedehnt werden. Ich habe das aber ohne viel Stress genießen wollen und bin erst am 3. Januar wieder ins Büro zurück gekommen. „Und es geht weiter“ weiterlesen

Zeit für den Wechsel

Ich trainiere jetzt eine ganze Weile fast ausschließlich mit dem Freeletics Gym Coach. Allerdings muss ich zugeben, dass ich anfing, mich etwas zu langweilen. Um meinem inneren Schweinehund erst gar keine Chance zu geben, nach Ausreden zu suchen, musste ein neuer Plan her. Abwechslung ist ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Motivation. „Zeit für den Wechsel“ weiterlesen

Fazit nach 3 Wochen Urlaub

Meine Ferien sind leider wieder vorbei. Nach 3 Wochen Urlaub hat mich bereits der normale Alltag wieder und es ist an der Zeit, ein Fazit zu ziehen: Wie sind meine Vorhaben gelaufen? Konnte ich mein Pläne einhalten? Sind Ferien in Süditalien grundsätzlich ein Problem für die Figur? „Fazit nach 3 Wochen Urlaub“ weiterlesen

The cool impossible

Ein Buch, dass ich nicht als Audiobook erhalten konnte, ist „The cool impossible“ von Eric Orton. Nachdem ich „Born to run“ von Christopher McDougall gehört hatte, zogen sich die nächsten Entscheidungen, welches Buch ich kaufen würde, wie ein roter Faden bis zu dieser Arbeit. „The cool impossible“ weiterlesen

Meine Hörbuchliste zum Thema Fitness bisher

Heute gab es mal eine geringfügig längere Einheit auf dem Hometrainer: P3 (max. 130 Watt) für 20 Minuten und 7,6 km auf dem Tacho am Ende. Ich hatte ja schon angemerkt, dass ich schrittweise erstmal die Dauer wieder erhöhen werde. Die Zeit beim Radeln lässt sich auch ganz prima mit Hörbüchern nutzen. Ich muss da vielleicht erst einmal vorausschicken, dass ich seit einigen Monaten ein Abo bei Audible hab. „Meine Hörbuchliste zum Thema Fitness bisher“ weiterlesen