Fazit nach 3 Wochen Urlaub

Meine Ferien sind leider wieder vorbei. Nach 3 Wochen Urlaub hat mich bereits der normale Alltag wieder und es ist an der Zeit, ein Fazit zu ziehen: Wie sind meine Vorhaben gelaufen? Konnte ich mein Pläne einhalten? Sind Ferien in Süditalien grundsätzlich ein Problem für die Figur?

Ich hatte ja vor, jeden Tag mindestens 10.000 Schritte zu machen und außerdem meine Fertigkeiten beim Seilspringen [weiter] zu entwickeln. Den ersten Teil habe ich gut durchgezogen. Ich bin an nur 2 Tagen etwas weniger gelaufen, aber pro Woche sogar immer mehr als 100.000 Schritte gelaufen/gerannt/geklettert. Ich hatte da sehr viel Spaß, alleine schon wegen der herrlichen Landschaft meines Urlaubsziels und der näheren Umgebung.

Die Idee mit dem Springseil zu arbeiten, ist leider nicht so gut gelaufen. Das wäre vermutlich eine der wenigen Möglichkeiten gewesen, mich davor zu bewahren, 3 kg Körpergewicht mehr mit nach Hause zu tragen. Insofern kann die letzte Frage vermutlich mit „Nein“ beantwortet werden. Trotzdem war ich nicht ganz faul, sondern habe wieder mit dem Lauftraining begonnen. Allerdings ganz leicht, ohne gleich zu übertreiben.

Alles in allem fühle ich mich viel entspannt und ausgeruht, was ja schlussendlich am wichtigsten ist. In diesem Sinne…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.