Mensch, Coach!

Ich habe heute mich heute zwischen Bodyweight und Gym Coach entscheiden müssen. Am Ende habe ich fast beide Tagespläne abgearbeitet. Da bleibt mir nur ein: Mensch, Coach! Zurzeit fühle ich mich wirklich vom Freeletics Coach unterfordert.

Vor dem letzten Update war der Freeletics Coach wirklich gnadenlos. Wenn man zwischen 3, 4 oder 5 Trainingstagen wählte, hatte man trotzdem in etwa das gleich Pensum. Nur eben anders verteilt. Das dies mit mehreren digitalen Trainern, die nicht direkt zusammenarbeiten, keine gute Idee ist, erklärt sich von selbst: Aber es fühlt sich doch zu leicht an!

Heute habe ich im ersten Teil des Bodyweight Training ein „Condizionamento“ absolviert, welches aus 3 Runden mit jeweils 15 Negative Pushups, 25 Crunches und 30 Mountain Climbers besteht. Danach dann Nemesis in der „Endurance“ Variante mit Crunches und Mountain Climbers.

Auch wenn das in der Summe 150 Wiederholungen pro Übungen sind, hatte ich noch genügend (sprich „eigentlich zu viel“) Reserven, was mich schließlich dazu verleitet hat, den Rower Teil des morgigen Gym Coach Trainings schon heute durchzuziehen. Vielleicht mache ich das morgen ganz ähnlich und gönne mir dann ein komplett freies Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.