Ich will fitter werden

Das hört man ja öfter: „Ich will fitter werden“. Der Wunsch wird sehr häufig zum Anfang des Jahres vorgetragen, wenn es um die Neujahrsvorsätze geht. Dann gibt es noch mehrere Momente über das Jahr verteilt, an denen das Projekt wieder neu gestartet wird. Manch einer wird wohl im März oder im April beim Wechsel der Garderobe mit der harten Realität konfrontiert. Andere realisieren im Frühjahr, dass es gerade noch 3 oder 4 Monate bis zum Sommerurlaub sind und entschließen sich, dieses Jahr eine bessere Figur an Strand abgegeben zu wollen.

„Ich will fitter werden“ weiterlesen

Nach der Challenge ist mitten drin

Der April war ein echter Erfolg. Ich bin dem Freeletics Bodyweight Coach treu gefolgt und hatte wirklich viel Spaß beim Training. Die Challenge hat klar gezeigt, dass das Dranbleiben an so einem Trainingsplan sehr gut möglich oder sogar – wie in meinem Fall – gefühlt leicht sein kann. Insgesamt fühlten sich die Vorgaben des Freeletics Coaches zu jedem Zeitpunkt machbar an. Der Zeitaufwand für die täglichen Workouts war aber trotzdem nicht unerheblich, immerhin war meine komplett verfügbare Trainingszeit in der Mittagspause notwendig, um alle Aufgaben sauber abzuarbeiten.

„Nach der Challenge ist mitten drin“ weiterlesen

Vortrag auf dem WordCamp Bari

Ich hab eigentlich nicht damit gerechnet, aber ich hatte vor einiger Zeit ein paar Vorschläge für den „Call for Speakers“ des WordCamp Bari 2019 gemacht und bin tatsächlich angenommen worden. Falls dir die Begriffe eher spanisch vorkommen: Ein WordCamp ist eine Veranstaltung, bei der sich alles um WordPress – also die Software mit der diese Website angetrieben wird – dreht. Dabei werden nicht nur Themen für Programmierer und Designer angeboten, sondern gern auch Business- und Anwenderthemen besprochen.

„Vortrag auf dem WordCamp Bari“ weiterlesen

Fitness Links gestartet

Ich habe hier im Blog auf einer eigenen Seite die Fitness Links gestartet. Dafür habe ich den alten Link-Manager wieder aktiviert, den WordPress von Hause aus mitbringt und der nach wie vor gute Dienste leisten kann. Das hört sich vielleicht ein bisschen nach „Oldschool“ oder nach belanglosem Nerdkrams an, der dich so gar nicht interessiert, aber vielleicht darf ich nur kurz und verständlich ausführen, wofür das ganz gut sein soll.

„Fitness Links gestartet“ weiterlesen

Fitness-Apps – Was nutzt du wirklich?

Der grobe Oberbegriff „Fitness-App“ ist ja schon wieder soweit gefasst, dass man am liebsten gleich noch Unterkategorien festlegen möchte. So könnte ich beispielsweise viel detaillierter in ganz allgemeine Fitness-Apps, Apps mit Trainingsprogrammen, Apps mit Ernährungsplänen und spezielle Tools und Trackingprogramme unterscheiden. Aber kann man das Anwendungsfeld einzelner Programme tatsächlich vom Einsatzgebiet der anderen so einfach abgrenzen?

„Fitness-Apps – Was nutzt du wirklich?“ weiterlesen

April Challenge

Ich habe in den letzten Tagen daran gearbeitet, die Daten der März-Challenge sauber über die Google-Fit-API zu bekommen, um dann ohne große Nacharbeit eine tabellarische Übersicht der Ergebnisse mit einem nett ausschauendem Diagramm zu erhalten. Das Endergebnis dieser Übung kann sich durchaus sehen lassen. Das Resultat der Challenge war leider nicht von Erfolg gekrönt.

„April Challenge“ weiterlesen

Ernährung – Meine Ansichten polarisieren

Es scheint fast so, dass nichts den Blutkreislauf mehr in Gang bringen kann, als das Thema „Ernährung“. Oder vielleicht sollte ich sagen: Es sieht ganz danach aus, dass vor allem meine Ansichten zum Thema meine nähere Umwelt polarisieren.

Ich hatte das Anfang der Woche mit ein paar Kollegen mal wieder durchexerziert. Ich beschreibe kurz das Setup…

„Ernährung – Meine Ansichten polarisieren“ weiterlesen

Squash – Märzprobe

Am Freitag habe ich mich mal wieder mit meinem Kumpel Marco getroffen, um etwas neues auszuprobieren. Diesmal war Squash dran. Unser erklärtes Ziel ist ja, uns jeden Monat einmal zu treffen und etwas zusammen zu machen, das für mindestens einen von uns beiden Neuland ist. Im Februar haben wir das Angebot eines Vereins wahrgenommen, der das Klettern an der Inoorwand kostenlos in einer Schnupperstunde anbietet. Diesmal hatten wir aber ganz normal bei einer nahe gelegenen Fitness-Anlage einen Termin über das Telefon ausgemacht.

„Squash – Märzprobe“ weiterlesen

Burpee-Challenge – Letzte Woche

Die Challenge geht in die heiße Phase. Vorweg aber erst einmal der aktuelle Zwischenstand: 20 von 31 Serien habe ich bereits absolviert, 2000 Burpees sind demnach geschafft. Allerdings bedeutet das auch, dass ich einen kleinen (aber immer noch korrigierbaren) Rückstand aufgebaut habe. Ich habe also noch eine Woche, in der ich sowohl dranbleiben als auch die geschwänzten Serien nachholen muss.

„Burpee-Challenge – Letzte Woche“ weiterlesen

Messbare Erfolge beim Abnehmen

In meinem näheren Umfeld, würde ich behaupten, interessiert sich die Mehrheit der Leute eher für das Abnehmen als für den Muskelaufbau. Fortschritte werden schon allein aus diesem Grund von vielen lediglich dann registriert, wenn die Waage die erwarteten Werte anzeigt. Das ist eigentlich schade. Mal ganz abgesehen von der Frage, ob der eigene Körper mit dem angepeilten Gewicht ohne entsprechende Muskelmasse wirklich ästhetisch wirkt, birgt das Fokussieren auf diesen einen Wert ganz viel Frustpotenzial.

„Messbare Erfolge beim Abnehmen“ weiterlesen