The cool impossible

Ein Buch, dass ich nicht als Audiobook erhalten konnte, ist „The cool impossible“ von Eric Orton. Nachdem ich „Born to run“ von Christopher McDougall gehört hatte, zogen sich die nächsten Entscheidungen, welches Buch ich kaufen würde, wie ein roter Faden bis zu dieser Arbeit.

Ich hatte in meiner Liste der Audiobooks bereits erwähnt, dass ich mich für „Eat and Run: My Unlikely Journey to Ultramarathon Greatness“ von Scott Jurek entschieden hatte, weil ich von ihm ebenfalls in „Born to run“ gehört hatte.

Eric Orton hingegen ist der Coach, der Christpher McDougall wieder fit bekommen hatte, obwohl dieser immer wieder trainingsbedingte Ausfälle durch Verletzungen beklagte. Schließlich konnte er durch Ortons Hilfe das legendäre Rennen mit den Tarahumara in den Copper Canyons finishen.

Ich werde über die weiteren Erkenntnisse sicher noch berichten, wenn ich mich durch das Buch gearbeitet habe. Mein Workout für heute bestand nur aus 10 km radeln auf dem Hometrainer in Programm P6 (ca. 110 Watt) für 28:21 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.